Jugend- und Kinderhypnose

Kinder sind gut empfänglich für Hypnosetherapie

Oft sogar besser als viele Erwachsene, da sie meist eine sehr aktive Phantasie haben. Viele Probleme lassen sich häufig schnell und effektiv mindern oder beseitigen.
Dennoch ist die Hypnotisierbarkeit auch vom Alter abhängig. Ab einem Alter von etwa 6 bis 7 Jahren ist Kinderhypnose gut möglich.

Für Kinder ist es oft ganz normal in Phantasiewelten einzutauchen und diese dann mit ganz eigenen Augen zu sehen und mit Ereignissen zu füllen. Sie haben auch noch viel direkteren Kontakt zu ihren Gefühlen und erleben Geschichten und Bilder mit vielen Sinnen. Kinder besitzen die Fähigkeit, ihre Vorstellungs- und Einbildungskräfte zu gebrauchen. Der hypnotische Zustand ist dabei für sie ganz natürlich, denn sie kennen dieses Gefühl z.B. vorm Eintauchen in eine interessante Geschichte oder von  gefesselt sein durch ein spannendes Spiel.

Unsere Schwerpunkte bei der Kinderhypnose liegen bei Lern- und Konzentrationsschwächen, Ängste und Phobien, Angewohnheiten wie Nägelkauen sowie bei Übergewicht.
Auf die Frage nach dem gewünschten Ziel wird zunächst meist der Wunsch geäußert, bessere Noten zu schreiben, ein bestimmtes Verhalten zu lassen, sich mit der Familie besser zu verstehen oder Freunde zu finden. Als Fähigkeiten, die dazu notwendig sind, werden im zweiten Schritt oftmals innere Ruhe, Gelassenheit, Zuversicht, Mut und Selbstbewusstsein genannt. Diese können in der Kinderhypnose-Therapie entwickelt und gestärkt werden.

Immer stehen vor allem das Wohlbefinden und der Respekt vor den Bedürfnissen des Kindes im Vordergrund. Seine Motivation und Bereitschaft zur Zusammenarbeit ist Voraussetzung und steht stets im Mittelpunkt unserer Bemühungen.


» Jetzt einen Termin zur Kinderhypnose reservieren. Ich freue mich auf Sie!

Wenn Sie noch Fragen haben oder so einen Termin vereinbaren möchten, rufen Sie mich doch einfach an unter 02867 / 9 088 088 oder schreiben mir hier eine Nachricht.